Ergotherapie für Kinder

Kinder können sehr von der Ergotherapie profitieren bei Entwicklungsverzögerungen, Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten, Wahrnehmungsstörungen und anderen Problemen.

Selbstverständlich wird auch der kindliche Patient in seiner Lebenssituation in Familie und Kindergarten oder Schule betrachtet.

Neben den bereits oben erwähnten Behandlungsmethoden können auch Elemente der Lerntherapie, des Therapeutischen Puppenspiels und des Yoga als ergotherapeutische Medien in der Praxis Verwendung finden.